Braunschweig Women's Open 2016

Nina Stojanović ist die Gewinnerin der Braunschweig Women's Open 2016

RZ Plakat WomansOpen 2016

Die Serbin Nina Stojanović ist die achte Gewinnerin der Braunschweig Women's Open. Die 19-jährige siegte in einem von beiden Seiten aggressiv geführten Finale mit 6:4, 6:3 gegen die Georgierin Ekaterine Gorgodze.

Stojanović, die als Nummer vier der Setzliste in das mit $25.000 dotierte Turnier der German Masters Series gestartet war, verlor nur in Runde eins gegen Lokalmatadorin Katharina Lehnert den Auftaktsatz. Ansonsten spielte sie sich souverän durch das Turnier. [...] weiterlesen

 

 

 

 


Förderaktivitäten

Neuauflage des Frühtrainings

Martino-Katharineum Gymnasium Braunschweig7:30 Uhr: Trainingsbeginn – für viele unvorstellbar. Wenn man jedoch im Tennis sein Talent in sichtbare Erfolge verwandeln will, führt kein Weg daran vorbei auch unbequeme und aufwendige Maßnahmen in Kauf zu nehmen. Für zwei elfjährige Nachwuchsspielerinnen aus Braunschweig ist dies kein Opfer, denn sie freuen sich auf ihre frühmorgentliche Trainingseinheit. Statt Mathematik oder Schulsport können sie das tun, was sie in ihrer Freizeit am liebsten machen: Tennis trainieren und sich in ihrem Sport verbessern. [...] weiterlesen


Der Förderverein als Partner des NTV

„Der Förderverein Tennis Braunschweig e.V. ist eine wichtige, wenn nicht die wichtigste Säule des regionalen Braunschweiger Nachwuchs- und Leistungstennis.“


Hans-Immo Müller

Hans-Immo Müller"Der Förderverein ist in mehrfacher Hinsicht ein wichtiger Partner des NTV. Neben der Ausrichtung des ITF-Damenturniers „Braunschweig Women's Open“ engagiert sich der Förderverein in der materiellen und trainingstechnischen Unterstützung einiger vielversprechender Spieler und Spielerinnen aus Braunschweig und Umgebung und erbringt so einen wichtigen Beitrag bei ihrer Entwicklung.

Die Unterstützung von talentierten Spielerinnen und Spielern auf dem Weg in die absolute Spitzenklasse ist eines der Ziele des NTV im Jugend- und Nachwuchsbereich. Diese Entwicklung vollzieht sich in einigen wenigen kritischen Jahren und bedarf sehr großer Anstrengungen, die niemand allein bewältigen kann.

Der Beitrag des Fördervereins Tennis Braunschweig e.V. sollte an dieser Stelle einmal sehr deutlich gewürdigt werden. Die ehrenamtliche Förderung von Nachwuchstennisspielern - ohne eigene materielle oder Prestige-Gründe - ist heute in Deutschland sehr selten geworden.

Der Dank des NTV gilt den Mitgliedern, Funktionsträgern, Sponsoren und Förderern des Vereins."

 

Hans-Immo Müller
Leitender Regionaltrainer
Niedersächsischer Tennisverband
Bezirk Braunschweig